Lädt...
  • Bei Alevi-Verlag.de kannst Du alevitische Bücher bequem und günstig online bestellen.
  • Wir versuchen die Versand- und Zahlungsgebühren so gering wie möglich zu halten, indem wir die Kosten dem Warenwert entsprechend berechnen. Wir versuchen die Kosten in Zukunft noch weiter zu senken!
  • Bei einem Warenkorb ab 40 Euro, schenken wir Dir die Versandkosten!*
  • Auf Alevi-Verlag.de surfst Du sicher. Deine Daten werden dank SSL-Verschlüsselung geschützt übertragen.

* Für Bestellungen innerhalb Deutschlands.

So kannst Du uns erreichen :)


  • Hinterlasse uns doch eine Nachricht! Fülle dazu einfach das Formular auf alevi-verlag.de/kontakt aus.
  • Besuche uns auf Facebook und schreibe uns dort. Wir freuen uns!
  • Schreibe uns eine E-Mail an kontakt (at) alevi-verlag.de
  • Von 14 - 20 Uhr Mo-Sa erreicht ihr uns unter dieser Nummer: +49 176 43682722 (aus DE)

Zurzeit gibt es keine Mitteilungen.

  • Finde jetzt deine
    Literatur!Auf Alevi-Verlag.de
  • Versandkosten
    geschenkt ab 40€Innerhalb DE
  • Hotline
    (14-20 Uhr, Mo-Sa)+49 176 43 68 27 22

Frühgeschichte des Islams: Von der Zeit der Ignoranz bis zum Niedergang der Umayyaden

Noch nicht bewertet Drucken
Artikel-Nr. AV011000433

Preis:
12,00 €
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Autor: Dschafar Schahidi
Verlag: Eslamica
Seitenanzahl: 294
  • Beschreibung
  • Kundenrezensionen

Frühgeschichte des Islams

Von der Zeit der Ignoranz bis zum Niedergang der Umayyaden

von Dschafar Schahidi

Arabien vor dem 7. Jahrhundert: eine vergessene Halbinsel im Hinterland der beiden Großmächte Byzanz und Persien. Bewohnt von einem kulturfremden Volk, dessen bekannteste Merkmale die Anbetung von Götzen, jahrzehntelange Blutfehden zwischen seinen Stämmen, vulgäre Gedichte und das Morden neugeborener Töchter waren.

Arabien im 7. und 8. Jahrhundert: das Zentrum einer neuen Hochkultur und monotheistischen Weltreligion. Eine Großmacht, die innerhalb einer einzigen Generation Byzanz dominierte und das Jahrtausende alte Persien überrannte. Das Volk der ehemals vulgären Dichter verbreitete das größte literarische Werk der Weltgeschichte. Seine Religion wurde zur Hoffnung der Unterdrückten und zum Schrecken der Tyrannen.

Der berühmte iranische Historiker Dr. Dschafar Schahidi erzählt die Geschichte dieses beispiellosen Wandels, begonnen mit der vorislamischen Ausgangslage Arabiens und ihrer Entstehung, über die Zeit des heiligen Propheten Muhammad (s.) und der neuen Weltreligion des Islams, die Zeit der vier Kalifen und der islamischen Expansion, bis zur Dynastie der Umayyaden, ihrer Tyrannei, ihrer Abkehr vom Islam und ihres Niedergangs.

Autor: Dschafar Schahidi

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben. Um eine Bewertung abzugeben, müssen Sie angemeldet sein.

Zuletzt angesehen

  • Hochwertige LiteraturExklusiv bei Alevi-Verlag
  • Freie Lieferung ab 40€Deutschlandweit
  • Europaweiter VersandIn alle EU-Länder
  • EHLİBEYT YayınlarıHak - Muhammed - Ali

Noch kein Mitglied?

Jetzt Registrieren 

Bereits Mitglied!